Webinare

Für interessierte Tierhalter und “tierisch Tätige” biete ich im Rahmen der BARF-GUT-Akademie regelmäßig Online-Seminare an, sogenannte Webinare.
Die Teilnahme erfolgt über PC / Tablet / Smartphone, ist also ortsunabhängig und sehr einfach.

 

Die nächsten Webinartermine:

Mittelmeererkrankungen

Symptome, Diagnose und Therapieansätze

Webinarinhalte

Mittelmeererkrankungen sind insbesondere bei Hunden mittlerweile weit verbreitet. Die Diagnose Leishmaniose, Anaplasmose oder Dirofilariose betrifft nicht nur Hunde, die aus dem Auslandstierschutz stammen – durch die Ausbreitung bspw. der Sandmücke ist die Gefahr einer Ansteckung auch in Deutschland nicht mehr unwahrscheinlich. Was aber tun, wenn eine solche Diagnose gestellt wurde? Wie sieht es mit dem sicheren Nachweis aus und welche Therapiemöglichkeiten gibt es?

In diesem Webinar verschaffen wir uns einen Überblick über Symptome, Diagnose und Therapieansätze der häufigsten Mittelmeererkrankungen: Leishmaniose, Babesiose, Anaplasmose, Borreliose, Ehrlichiose, Dirofilariose (Herzwürmer) und Hepatozoonose.

Bei der Leishmaniose gehen wir auch auf die Besonderheiten ein, die bei der Fütterung berücksichtigt werden müssen.

31.01.2018, 19 Uhr

» Informationen und Anmeldung

 

 

KOSTENLOSES ANGEBOT:

Fertigfutter oder BARF
Welche Fütterung ist wann die Richtige für mein Tier?

Inhalte:

Sobald ein Hund oder eine Katze einzieht, stellt sich ziemlich schnell die Frage: Welches ist denn eigemtlich das beste Futter?Denn keine Frage, wir alle möchten, dass es unseren Tier gut geht und dass es gesund bleibt.Webinar Fertigfutter oder BARFAber mittlerweile gibt es so viele verschiedene Möglichkeiten in Sachen Futter, dass man sich schnell fragt: Was ist denn wirklich das Beste für MEIN Tier?Trockenfutter, Nassfutter, BARF / Rohfütterung, selber kochen….Von den unendlich vielen verschiedenen Futtersorten mal ganz zu schweigen.

04.01.2018, 19 Uhr

» Informationen und Anmeldung

 

 

IBD bei Hunden und Katzen

Chronisch-entzündliche Magen-Darmerkrankungen bei Hunden und Katzen

Inhalte:

IBD (Inflammatory Bowel Disease) bezeichnet einen KoIBD – Chronisch-entzündliche Magen-Darmerkrankungen bei Hunden und Katzenmplex chronisch entzündlicher Magen-Darmerkrankungen, der sowohl bei Hunden als auch Katzen verstärkt diagnostiziert wird. Die Ursachen sind oft unklar, die Symptome können sich leider sehr unterschiedlich und schubweise zeigen. Für viele erkrankte Katzen und Hunde bedeutet IBD vor allem eine Einschränkung der Lebensqualität und die betroffenen Tierhalter stellt insbesondere die Fütterung vor viele Fragen.

01.03.2018, 19 Uhr

» Informationen und Anmeldung

 

 

Fachfortbildung Phytotherapie für Hunde – Modul 4 (von 6)

Heilkräuter bei Erkrankungen des Bewegungsapparates

Modulinhalte:

» Informationen und Anmeldung

 

 

Fachfortbildung Phytotherapie für Hunde – Modul 5 (von 6)

Heilkräuter bei Erkrankungen von Leber, Niere und Urogenitaltrakt

Modulinhalte:

» Informationen und Anmeldung

 

 

Fachfortbildung Phytotherapie für Hunde – Modul 6 (von 6)

Zusatzmodul – Die Belegegung der vorherigen Module ist sehr hilfreich.

Modulinhalte:

» Informationen und Anmeldung