Über mich.

 

Angefangen hat alles 2005:
Zwei kleine Katzen-Welpen zogen ein, davon ein kleiner Kater mit einer starken Futtermittelallergie. Da ich nach Alternativen zu herkömmlicher Fütterung suchen musste, stieß ich auf BARF / Rohfleischfütterung.
Was sich schnell auch als die Lösung für das Allergie-Problem herausstellte.

 

Fasziniert davon, was eine simple Fütterungsumstellung bewirken konnte, hatte mich das Thema Ernährung gepackt. Und es hat mich seitdem auch nicht mehr los gelassen.

 

Mein Shop Barf-Gut für hochwertige Futterergänzungen (www.barfgut.de), war mein erster Schritt, diese Faszination auch beruflich einzusetzen.  Parallel entschied ich mich für eine Ausbildung zur Tierheilpraktikerin.

 

Seit 2010 bin ich zusätzlich Tierheilpraktikerin und Ernährungsberaterin für Katzen und Hunde.
Diätetik, also die Ernährung bei Erkrankungen ist dabei mein Tätigkeitsschwerpunkt. Eine passende Ernährung und naturheilkundliche Unterstützung sind für mich eine unschlagbare Kombination.

 

Meine Ausbildung (Schwerpunkt: Hund / Katze / Pferd) habe ich von 2008 – 2010 bei der Akademie für Tierheilkunde absolviert, inkl. Modulen zur Diätetik bei Hund / Katze und Labordiagnostik. Zusätzliche Fortbildungen gehören zum Berufsleben immer dazu – das ist auch bei Tierheilpraktikerinnen im allgemeinen und bei mir im speziellen nicht anders. 

 

Eine Zusammenarbeit mit allen Beteiligten wie Tierarzt, Tierphysiotherapeuten, Verhaltenstherapeuten oder Hundetrainern ist mir wichtig, da erfahrungsgemäß die nachhaltigsten Prozesse angestoßen werden können, wenn alle an einem Strang ziehen. Bitte teile mir daher offen mit, wenn Dein Tier parallel z.B. bei Kollegen in Behandlung ist, nur so kann ich Dein Tier sinnvoll unterstützen.

 

Denn darum geht es – dass es Deinem Tier gut geht. Und wenn man das mit relativ einfachen Mitteln bewirken kann – warum sollte man es nicht tun?